Skip to content
Auszubildende arbeiten zusammen am Tisch

 

Verbinden Sie in der Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann Theorie und Praxis

Im Unternehmen lernen Sie an drei Tagen in der Woche alle wichtigen praktischen Inhalte, die Sie für Ihren Ausbildungsberuf brauchen. An den anderen zwei Tagen eignen Sie sich in der Berufsschule theoretisches Wissen an, das Sie dann im Unternehmen praktisch umsetzen.

Industriekaufleute befassen sich mit allen kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben und eignen sich während ihrer Ausbildung Wissen an, das für ein modernes Wirtschaftsleben wichtig ist.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung mit entsprechenden Leistungen bieten wir Ihnen ein Juniorjahr an. Dabei handelt es sich um einen befristeten Arbeitsvertrag für zwölf Monate.

Diese Ausbildung können Sie an unseren Standorten in Berlin und Brunsbüttel absolvieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich auf unserer Karrierewebseite.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung!