Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr auf unserer Seite zu analysieren. Außerdem teilen wir Informationen darüber, wie Sie unsere Seite nutzen, mit unseren Social Media- und Analysepartnern. Diese können sie mit anderen Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie durch Ihre Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben, kombinieren.
Alle akzeptieren
Anpassen
Please check an answer for every question.
We use cookies to personalise content, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use on our site with our socal media and analytics partners who may combine it with other information that you've provided to them or that they've collected from your use of their services.

Franck Maurin

Franck Maurin: Geschäftsführer der TEG

Franck Maurin ist seit März 2018 Geschäftsführer der TOTAL Energie Gas (TEG). Das Unternehmen versorgt Industrie, Gewerbe und Immobilienwirtschaft sowie Filialisten mit Erdgas und Strom. Der gebürtige Franzose setzt auf kundenorientierte Angebote und eine intensive Zusammenarbeit innerhalb der TOTAL Gruppe.

Welche Aufgaben sind für Sie als Geschäftsführer der TEG besonders wichtig? 

Die TOTAL Energie Gas GmbH ist noch immer eine junge Tochter von TOTAL. Deshalb ist meine Hauptaufgabe, sie weiter auf dem Markt zu etablieren, zusätzliche Marktanteile zu sichern und dadurch auch ihre Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Dafür haben wir eine entsprechende strategische Ausrichtung und einen Long-Term-Plan erarbeitet.

Wie möchten Sie das Geschäftsfeld weiterentwickeln? 

Die TEG wird sich auf lange Sicht vom Commodity-Anbieter zu einem Anbieter mit „Added Value Produkten“ entwickeln müssen. Denn der reine Verkauf von Produkten wie Gas und Strom wird zukünftig für eine gesunde Entwicklung nicht mehr ausreichen. Der deutsche Markt ist sehr umkämpft, deshalb müssen wir uns von unseren Konkurrenten mit einem entsprechenden Produktportfolio abheben und unseren Kunden Mehrwerte bieten.  

Wichtig dafür und insgesamt für die Weiterentwicklung der TEG sind Synergien, die wir mit anderen TOTAL Gesellschaften erzielen können. Die TOTAL Gruppe ist ja in der gesamten Energiewertschöpfungskette von der Erzeugung und Förderung bis hin zur Vermarktung aktiv. Gemeinsames Ziel muss es daher sein, unseren Kunden alle Leistungen rund um das Thema Energie „aus einer Hand“ anzubieten. Dann können wir sie ganzheitlich beraten und auf diese Weise die Energieeffizienz erhöhen und gleichzeitig Kosteneinsparungen erzielen. 

Damit haben Sie bereits einen wichtigen Beitrag für bessere Energie genannt. Mit welchen Produkten und Dienstleistungen engagiert sich die TEG außerdem für unsere Umwelt?  

Neben Erdgas haben wir auch Biogas im Portfolio. Unsere Kunden entscheiden, wie viel Prozent Biogas dem Erdgas beigemischt wird. Die bei der Verbrennung von Erdgas entstehenden Emissionen können sie zusätzlich durch den Zukauf von Zertifikaten aus unserem Klimaschutzprojekt kompensieren. Selbstverständlich bieten wir auch unsere Stromprodukte als Ökostromvariante an. Somit ist Nachhaltigkeit bereits bei der Energieerzeugung sichergestellt.  

Wahlmöglichkeiten haben Kunden der TEG auch zwischen verschiedenen Preismodellen. Warum? 

Kunden sind heute besser informiert als je zuvor und erwarten, dass ihre individuellen Wünsche berücksichtigt werden. Das bedeutet, dass wir viel stärker darauf eingehen müssen, was Ihnen wirklich wichtig ist. Denn Angebote, die über den üblichen Standard hinausgehen, sind ein echter Wettbewerbsvorteil. Deshalb müssen wir uns immer wieder fragen: Was will der Kunde, wo ist er, welche Bedürfnisse hat er?  

Wir haben bereits über die Bedeutung von Synergien gesprochen. Können Sie uns ein Beispiel nennen? 

Wir bieten schon heute in Zusammenarbeit mit der TENAG, einem Tochterunternehmen von TOTAL, Energieeffizienzberatungsleistungen an. Unsere Kunden erhalten dadurch einen Mehrwert und wir stellen unter Beweis, dass uns Energieeffizienz als Beitrag für den Umweltschutz sehr wichtig ist.  

Wenn wir unseren Kunden dabei helfen können, weniger Energie zu verbrauchen, ist das für alle Seiten positiv: Die Kunden können etwas zum Klimaschutz beitragen, haben weniger Ausgaben und stärken ihr Unternehmensimage. Wir festigen die Kundenbindung und das Vertrauen in TOTAL als ein kundenorientiertes und verantwortungsvolles Energieunternehmen.  

maurin-franck-experte-teg-total.jpg

„Wir möchten das Beste für unsere Kunden und für unsere Umwelt“

Kurzer Lebenslauf

1999 – 2005

Price und Stock Manager bei der TOTAL Deutschland GmbH in Berlin 

2005 – 2012

Vertriebsleiter Heizöl in Paris, anschließend Regionalvertriebsleiter für Tankkarten in Frankreich 

2012 – 2015

Finanzdirektor für TOTAL Polen in Warschau 

2015 – 2018

Geschäftsführer der TOTAL Nordic mit Hauptsitz in Kopenhagen 

Seit März 2018

Geschäftsführer der TOTAL Energie Gas GmbH