Unsere Anstrengungen für eine verantwortungsvollere Mobilität

Bei Total setzen wir uns täglich dafür ein, die Auswirkungen unserer Aktivitäten auf die Umwelt zu begrenzen. Einerseits arbeiten wir daran, die Energieeffizienz unserer eigenen Aktivitäten zu verbessern. Andererseits suchen wir beständig nach innovativen Lösungen, die die verantwortungsvolle Mobilität unserer Privat- und Geschäftskunden fördern.

  •  CENTRAL PROOF Mobility 1 DE

    Dank unserer TOTAL Quartz Schmierstoffe können unsere Kunden den Verbrauch ihres Fahrzeugs reduzieren.

  • CENTRAL PROOF Mobility 2 DE

    An der Tankstelle Bosgouet Sud in Frankreich bieten wir zusätzlich zu den klassischen Kraftstoffen LPG an.

  •  CENTRAL PROOF Mobility 3 DE

    In der Multi-Energie-Tankstelle in München in Deutschland stellen wir unseren Kunden Wasserstoff zur Verfügung.

Weiter Prev
  •  CENTRAL PROOF Mobility 1 DE
  • CENTRAL PROOF Mobility 2 DE
  •  CENTRAL PROOF Mobility 3 DE

Ökoeffiziente Produkte in Tankstellen anbieten

Durch das Tanken an einer der 16.000 Tankstellen des weltweiten TOTAL Netzes haben die Autofahrer Zugang zu einer Reihe ökoeffizienter Produkte. In der Tat lässt sich der CO2-Ausstoß dank unserer Total Excellium Benzin- und Diesel-Kraftstoffe (mit dem Label Total Ecosolutions) bis zu 4,2 % reduzieren. In unseren Tankstellen fördern wir zudem den Zugang zu kohlenstoffarmen und erneuerbaren Energien. In Indien sind wir der erste private Vertreiber von durch die Behörden zertifiziertem LPG. In Deutschland tragen wir mit dem Vertrieb von Wasserstoff zur Entwicklung sauberer Energien im Rahmen des CEP Konsortiums (Clean Energy Partnership) bei.

Im Zuge unseres Engagements als verantwortungsvoller Energielieferant ziehen wir andere Quellen des Fortschritts in Betracht, um die Energieeffizienz der Fahrzeuge zu verbessern. Im Bereich der Schmierstoffe reduziert unsere TOTAL Quartz Reihe für leichte Fahrzeuge den Verbrauch der Fahrzeuge und trägt so dazu bei, ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren (bis zu -2,2 % reduzierte CO2-Emissionen). Unsere Expertise im Bereich der Energieeffizienz kommt mit unseren Schmierstoffen der Fuel Economy Reihe ebenfalls den schweren Fahrzeugen des Ferntransports, der Landwirtschaft und des Tiefbaus zu Gute. Unser Activa Ineo ECS Öl gehört dazu und ermöglicht es, jährlich ungefähr 150.000 Tonnen CO2 einzusparen.

Für verantwortungsbewusste Mobilität zu Lande und zu Wasser

Unsere Kernkompetenz steht im Zentrum der Mobilität. Sie umfasst  auch den Bereich des Straßenbaus, wo wir führender Produzent und Lieferant von Bitumen in Europa sind und somit einen Beitrag leisten für den Bau von widerstandfähigeren, sichereren und nachhaltigeren Verkehrsnetzen. Unser Azalt Eco2 Bitumen-Sortiment mit dem Label Total Ecosolutions hat eine um 40°C niedrigere Verarbeitungstemperatur und ermöglicht damit einen deutlich niedrigeren Energieverbrauch und weniger CO2-Emissionen.

Unsere Lösungen für eine verantwortungsvolle Mobilität und Energieeffizienz gelten für eine breite Palette an Lösungen – auf dem Land und zu Wasser.

Wir versorgen das Schifffahrtsgewerbe mit Kraftstoffen und Bunkerölen, die strengsten Umweltauflagen Rechnung tragen, etwa den Normen der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (Internationales Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe) für den Schwefelgehalt.

Anfang 2017 sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und haben mit CMA CGM, der weltweit drittgrößten Reederei, ein Abkommen unterzeichnet, um künftigen Bestimmungen vorzugreifen und die Lieferung einer Multi-Energie-Lösungspalette anzubieten, die Kraftstoffe und verflüssigtes Erdgas (LNG) kombiniert. Damit leisten wir einen weiteren Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks der Industrie, indem wir immer umweltfreundlichere Lösungen für Containerschiffe entwickeln. Außerdem haben wir ein Vertragsprotokoll mit Pavilion Gas über LNG als Seefahrtstreibstoff unterzeichnet. Dies ermöglicht uns, unsere Schifffahrtskunden im Hafen von Singapur mit LNG zu versorgen. Wir arbeiten ebenfalls mit dem französischen Seefahrtsunternehmen Brittany Ferries zusammen, um es ab 2019 mit LNG zu versorgen.

Dieses Projekt teilen

MEHR ÜBER TOTAL

Auf total.com

Unsere Mobilitäts-Lösungen (auf Englisch)

Mehr darüber
Unsere Webseiten