Emissionsfreie Mobilität mit grünem Wasserstoff im Praxistest

Umweltfreundlich und alltagstauglich wünschen wir uns die Mobilität der Zukunft. Wasserstoff kann dabei eine wichtige Rolle spielen. Deswegen engagiert sich TOTAL seit über 12 Jahren im Bereich der Erprobung von Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland. Den Mitarbeitern in der Berliner Zentrale stehen zwei Wasserstoff-Autos für Dienstfahrten zur Verfügung. Dass Brennstoffzellenfahrzeuge effizient und reichweitenstark sind, hat ein Mitarbeiter-Team durch eine Reise auf der Langstrecke von Berlin nach Hamburg unter Beweis gestellt.

  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Brandenburger-Tor

    Mit Wasserstoff-Fahrzeugen von Berlin nach Hamburg. Die Wasserstoff-Autos vor dem Brandenburger Tor.

  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Frau-tankt

    Betankung eines Wasserstoff-Fahrzeuges.

  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Autos-beim-Tour-TOTAL

    Zwei Wasserstoff-Fahrzeuge fahren auf dem Weg von Berlin nach Hamburg an der TOTAL Zentrale in Berlin vorbei.

  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Auto-Holzmarktstr

    Wasserstoff-Auto an der Wasserstofftankstelle in der Holzmarktstraße.

  • Betankung eines Fahrzeuges an einer Wasserstoffzapfsäule.

    Betankung eines Fahrzeuges an einer Wasserstoffzapfsäule.

  • Zapfpistole zur Betankung mit Wasserstoff.

    Zapfpistole zur Betankung mit Wasserstoff.

  • Emissionsfreie Mobilität mit grünem Wasserstoff im Praxistest von Berlin nach Hamburg.

    Emissionsfreie Mobilität mit grünem Wasserstoff im Praxistest von Berlin nach Hamburg.

  • Ankunft in Hamburg mit Reserve im Tank.

    Ankunft in Hamburg mit Reserve im Tank.

Weiter Prev
  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Brandenburger-Tor
  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Frau-tankt
  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Autos-beim-Tour-TOTAL
  • DE-Germany-Proof-H2-Berlin-Hamburg-Auto-Holzmarktstr
  • Betankung eines Fahrzeuges an einer Wasserstoffzapfsäule.
  • Zapfpistole zur Betankung mit Wasserstoff.
  • Emissionsfreie Mobilität mit grünem Wasserstoff im Praxistest von Berlin nach Hamburg.
  • Ankunft in Hamburg mit Reserve im Tank.

Wasserstoff-Pionier seit 2002

Seit 2002 forscht TOTAL Deutschland im Rahmen der Clean-Energy-Partnership (CEP) zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. Die CEP ist eine Initiative von Bundesregierung und Industrie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, bundesweit 50 Wasserstofftankstellen ans Netz zu bringen. Als Vorreiter betreibt TOTAL bereits heute neun Stationen mit dem Energieträger Wasserstoff: zwei in Hamburg, vier in Berlin, eine in Stuttgart, eine in Geiselwind an der Autoban und eine in München. Weitere sind im Rahmen des Netzausbaus mit TOTAL Multi-Energie-Tankstellen geplant. Eine Deutschlandreise mit einem Wasserstoff-Fahrzeug wird also in naher Zukunft möglich sein. Erfahren Sie mehr unter h2-mobility.de

Effizient und umweltfreundlich

Wie leistungsstark der Energieträger Wasserstoff tatsächlich ist und ob sich die angegebenen Reichweiten der Fahrzeughersteller pro Tankfüllung unter realen Bedingungen umsetzen lassen, wollte ein Team aus Mitarbeitern der TOTAL Zentrale im Selbstversuch herausfinden. Mit zwei vollbetankten Wasserstoff-Autos starteten sie in Berlin mit dem Ziel Hamburg, beide Städte trennen rund 300 Kilometer. Anlass der Probefahrt war die Eröffnung einer neuen TOTAL Multi-Energie-Tankstelle in der Hansestadt. Beide Fahrer bemühten sich um eine ruhige Fahrweise mit einer Geschwindigkeit von etwa 100 km/h auf der Autobahn, um möglichst wenig Kraftstoff zu verbrauchen. Sie kamen dennoch zügig voran. Die Fahrt verlief vollkommen unproblematisch – bis ein Stau kurz vor Hamburg die Reisenden dann doch noch ins Schwitzen brachte, denn ständiges Halten und Anfahren steigert auch bei Wasserstoff-Fahrzeugen den Verbrauch. Aber sie haben es geschafft und hatten nach der Ankunft in Hamburg sogar noch Reserven von 50 beziehungsweise 70 Kilometern.

Grüner Wasserstoff schließt den Kreislauf emissionsfreier Mobilität

Mit diesem Praxistest konnte das Team die Vorzüge der neuen Technologie glaubwürdig unterstreichen. Wasserstoff-Fahrzeuge mit Brennstoffzelle sind reichweitenstark und  emissionsfrei, denn sie stoßen lediglich Wasserdampf aus. Weil für den Erfolg der H2-Technologie selbstverständlich auch die Frage der Nachhaltigkeit entscheidend ist, wird der an den Tankstellen benötigte Wasserstoff „grün“ produziert und auf der Basis von erneuerbaren Quellen gewonnen. Dies zeigt TOTAL bereits am H2BER in Berlin-Schönefeld, wo durch Elektrolyse vor Ort grüner Wasserstoff aus Windenergie erzeugt wird.

Dieses Projekt teilen